EBARA Corporation gehört heute zu den weltweit führenden Herstellern von Pumpen, Industriemaschinen, Umwelttechnologie, Wasseraufbereitungssystemen, mechanischen und chemischen Poliersystemen, Vakuumpumpen, Kompressoren und anderen, artverwandten Produkten.
Was die EBARA-Unternehmensgruppe auszeichnet und von Wettbewerbern unterscheidet, ist das andauernde Wachstum aus eigener Kraft, das ständig auf den Kunden gerichtete Augenmerk und die konsequente Analyse der zukünftigen Anforderungen des Marktes.
1912 - der Anfang
1912 - der Anfang
In Japan wird das "Inokuchi Type Machinary Office" gegründet. Gründervater ist Issey Hatakeyama. Sein Ziel ist die Herstellung und der Vertrieb von Produkten, die auf der Zentrifugalpumpentheorie des Dr. Ariya Inokuchi basieren.
1920 - das Jahr von EBARA
Das Unternehmen ändert seinen Namen in "EBARA Corporation". Der neue Name implementiert bereits die weiteren Ziele der Unternehmung: eine internationale Expansion mit Pumpen, welche über die Inokuchi-Produkte hinausgehen.
Anzahl der Mitarbeiter
Anzahl der Mitarbeiter
14.965 Beschäftigte weltweit
Werk Haneda, Hauptsitz
Werk Haneda, Hauptsitz
Werk Futtsu
Werk Futtsu
Im Jahre 2010 eröffnet, werden an diesem Standort alle EBARA-Industriepumpen, Hydraulikturbinen und Lüfter mit einem Nenndurchmesser von mehr als 4.000 mm produziert.
Werk Sodegaura
Werk Sodegaura
An diesem 1975 gegründeten Standort werden die groβen chemischen und nuklearen Anlagen, Kompressoren und Gasturbinen produziert.
Werk Fujisawa
Werk Fujisawa
In diesem bereits 1965 eröffneten Werk werden Pumpen für die Haustechnik, Klimaanlagen-Systeme, Lüfter und Boiler hergestellt.